Sind Jutebeutel noch IN? Ähm ... JA klar!

Beim sechstausendsten Jutebeutel habe ich aufgehört zu zählen - die Auswahl an witzigen und schönen Stoffbeuteln im Internet ist riesig.

 

Damit Du dich inspirieren lassen kannst, stelle ich Dir auf diesen Seiten meine Lieblingsstücke vor, die mir auf der Suche nach dem nächsten Beutel unter die Augen gekommen sind.

 

Es gibt sie für jede passende Gelegenheit. Ganz gleich, ob mit frechen Sprüchen, lustigen Motiven oder einfach nur in deiner Lieblingsfarbe.


Jutebeutel sind nicht mehr weg zu denken. Manche haben sie schon wieder totgesagt, aber jetzt, wo Plastiktüten einen immer schlechteren Ruf haben, werden sie auch nicht aus dem Stadtbild verschwinden und sind für mich jetzt schon zeitlose Klassiker.

 

Jutebeutel gehörten bei Studenten lange zur Standard-Ausstattung. Sie sind praktisch, nicht sehr teuer und haben Platz für Ordner, Laptop und Co. Mittlerweile finden aber auch Nicht-Studenten gefallen an dem Ex-Hipster-Must-Have und suchen einen passenden Beutel für den Einkauf, den kleinen Transport von A nach B oder für den Sport.


Jutebeutel kaufen: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Entweder suchst Du schon etwas ganz bestimmtes, oder möchtest einfach nur ein bißchen stöbern. Ich habe Dir aus verschiedenen Shops meine Favoriten zusammengestellt. 

 

Schau dich auf den nächsten Seiten einfach etwas um, ich habe unter 'bedruckt' meine Top10 in verschiedenen Kategorien aufgestellt. Wenn Du auf die Taschen klickst, kommst Du ganz einfach und direkt in den Shop, wo Du dann auch alle weiteren Infos erhältst.

 

Ich wünsche Dir viel Spaß!

 

Tipp: Wenn Du deinen Jutebeutel lässig über der Schulter tragen möchtest, musst Du darauf achten, dass in der Produktbeschreibung 'langer Henkel' steht oder die Angabe der Henkellänge von mindestens 30 cm.


Jutebeutel bedruckt: Meine aktuellen Lieblinge

Ich bin dein Vater!

Ich war 8 als ich mein erstes Star Wars Spielzeug geschenkt bekommen habe. Seit dem sammel ich alles was mit Jedi & Co zu tun hat. Und das Perfekte: Ich kann es mit meiner zweiten Leidenschaft kombinieren, da es viele coole Jutebeutel* zum Thema Star Wars gibt. Ich habe Euch hier ein paar Vorschläge rausgesucht.

 

Jutebeutel mit KatzeJutebeutel mit Katze

Miau, Wuff und Torö!

Ich weiß - Katzen und Internet sind ein schwieriges Thema. Trotzdem möchte ich Euch hier ein meine Fundstücke zeigen, die für alle Tierliebhaber ein Muss sind. Wenn Du mit dem aktuellen Trend gehen möchtest, habe ich Dir auch ein paar fantastische  Jutebeutel mit Einhörnern rausgesucht.

 



Sei kreativ und lass Deinen Jutebeutel bedrucken

Du möchtest lieber selbst kreativ sein und dein eigenes Motiv auf einen Jutebeutel drucken lassen? Kein Problem! Mittlerweile gibt es viele Anbieter, die Deine Entwürfe professionell auf den Beutel drucken. Dafür muss man auch kein Profi sein.

 

Ich verschenke gerne personalisierte Jutebeutel und arbeite in der letzten Zeit immer wieder mit spreadshirt.de. Meiner Meinung nach ist das Gestaltungstool ziemlich einfach gemacht und schnell zu verstehen. 

 

Besonders begeistert mich auch das Community Konzept von Spreadshirt*.

 

Junge Grafiker und Designer haben hier eine Plattform auf der sie ihre Arbeiten präsentieren können und zum Druck anbieten - so wird dein neuer Jutebeutel sogar zum Designobjekt.

Anzeige*


Wenn Du einen wirklich einzigartigen Beutel haben möchtest schau doch mal oben in der Navi bei diy (do-it-yourself). Dort habe ich Dir ein paar Anregungen zusammengefasst, die ich im Internet gefunden habe.


Der Jutebeutel, der gar kein Jutebeutel ist!

Lange hing der Jute ein eher altmodisches, muffiges Image an. Mittlerweile hat aber ein Imagewandel stattgefunden, und die Naturfaser erfreut sich als umweltfreundliches Material in verschiedensten Bereichen immer größerer Beliebtheit.

echter Jutebeutel aus 100 Prozent Jute
Beutel aus 100% Jute (gesehen bei DaWanda)*

Hinweis: Ich benutze auf diesen Seite das geläufige Wort Jutebeutel für Stoffbeutel. Die Beutel, die ich Dir vorstelle bestehen fast alle aus 100% Baumwolle.

 

Beutel aus 100% Jute (wie im Bild links) sind vom Material her robuster und eignen sich nicht so optimal wie ihre nahen Verwandten aus Baumwolle zum Bedrucken. Außerdem ist die Auswahl an Themen und Motiven wesentlich geringer. 

 

Da der Trend aber in den 70er Jahren mit echten Jutebeutel began, möchte ich Dir kurz etwas über das Ausgangsmaterial erzählen.



Eine kleine Materialkunde

Jute ist eine Pflanze. Sie gehört zur Gattung Chorcurus und somit zur Familie der Malvengewächse.

 

Sie stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und kam von dort nach Asien, insbesondere nach Indien und Pakistan. Heute wird sie auch im tropischen Afrika, China, Algerien und Brasilien angebaut.

Sie gedeiht ausschließlich in sehr feuchten Regionen und dient zur Fasergewinnung. In der Regel erreicht sie eine Länge von 1,50 bis 4 Metern.

 

Aus den Stängeln der an ein Riesenkraut erinnernden Pflanze stellt man die Naturfasern her. Doch Vorsicht: die Früchte sind giftig.

Eine Jutefeld in Bangladesh

Jute als umweltverträglicher Rohstoff der Zukunft

Bei der sogenannten Röste werden die geernteten Pflanzenstängel auf dem Feld oder einem Zaun an der Straße entlang ausgelegt. Während eines chemischen Prozesses, der bei ökologischem Anbau bis zu 20 Tage dauern kann, werden die in der Pflanze enthaltenen Zuckerstoffe aufgelöst.

Jutefasern werden an einer Straße getrocknet

In weiteren Prozessen werden dann die einzelnen Bestandteile durch Waschen und Trocknen voneinander getrennt: die Jutefaser entsteht.

 

Das Beste an Jutefasern: sie sind vollständig biologisch abbaubar und gehören zu den

nachwachsenden Rohstoffen. Also ein sehr gut geeignetes Material für Einkaufstaschen der Zukunft.


Durch ihre robuste Festigkeit und niedrige Dehnbarkeit und Härte eignen sich Jutefasern besonders gut zur Herstellung grober, fester und widerstandsfähiger Garne und Gewebe: zum Beispiel für die typischen Jutebeutel.

 

Sie eignen sich aber auch hervorragend zur Herstellung von Teppichen, Vorhängen und anderer Textilien wie Bezüge für Polstermöbel. Außerdem wird Jutestoff zum Schutz von Bäumen und Sträuchern gegen Frost und Austrocknung genutzt und dient als Transportverpackung u.a. von Setzlingen. An steilen Hängen nutzt man Jute auch zur Befestigung und Begrünung.

Hier ist ein sehr informativer kurzer Clip über die verschiedenen Stationen bei der Herstellung eines Jutebeutels, der Firma 'Jute statt Plastik'. Das Kieler Unternehmen setzt sich für eine nachhaltige und ethische Produktion der Beutel ein.

Wissenswertes am Rande

Aber wusstest du, dass Jute auch ein wichtiger Bestandteil von Linoleum (als Trägermaterial) ist und in Zukunft sogar dafür genutzt werden soll, Häuser erdbebensicherer zu machen?

 

Junge Architekten haben bereits Tests durchgeführt, bei denen Lagen von Jute als Tapeten für Häuser genutzt werden, die die Stabilität der Mauern erhöhen. Ihre Herstellung ist auch deutlich kostengünstiger und umweltfreundlicher als die bisherige Nutzung von Kohlefasertapeten.

 

Und nicht zu vergessen: die Blätter der Jutefasern dienen vielen Menschen als Nahrungsquelle. In getrockneter Form können sie auch zu einer Suppe verarbeitet werden.

Jute ist nach der Baumwolle die am meisten produzierte Naturfaser und weltweit leben 10 bis 12 Mio. Kleinbauern und viele 100.00 Menschen von ihrer Weiterverarbeitung.

 

Der allseits  bekannte Jutebeutel wurde 1978 von GEPA eingeführt und bisher über 3 Mio. mal verkauft.

 

Du siehst: Jute ist ein extrem vielseitiges Naturprodukt und nicht nur der Nikolaus benutzt heute noch einen Beutel aus Jute.


Warum Jutebeutel-info.de ?

Ganz einfach: Mit diesem Projekt kann ich zwei Hobbys verbinden.

  • Das Internet nach neuen Ideen für meine Jutebeutel-Sammlung durchforsten.
  • Zur "Entspannung" bastel ich gerne Homepages und kann so meine Tipps und Empfehlungen an Euch weitergeben.

Ich selbst verkaufe keine Jutebeutel. Wenn ein Beutel Dein Interesse geweckt hat, kannst Du einfach auf das Bild oder den Link klicken und kommst so direkt in die Shops der Anbieter, bei denen ich auch schon öfter gekauft habe und daher empfehlen kann.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Euer Alexander